Lightweight Technologies Forum

Lightweight Technologies Forum – zur Erschließung von neuen Zielgruppen


Auf der neuen Sonderfläche, dem Lightweight Technologies Forum, werden Informationen zum Thema multimaterialem Leichtbau und hybriden Lösungen präsentiert. Die Entwicklung von leichten Materialsystemen wird künftig stärker über einzelne Werkstoffgruppen hinausgehen und eine optimale Konfiguration aus verschiedenen Materialkomponenten sein.

Das kombinierte Ausstellungs- und Vortragsforum wird zur materialübergreifenden Schnittstelle von Metall- und Faserverbund-Technologien in Strukturbauteilen. In anwendungsorientierten Themenblöcken referieren Experten aus der Praxis zu aktuellen Fragestellungen rund um Materialverbünde in den Bereichen Automotive, Luft- & Raumfahrt und Architektur. Zudem stehen branchenübergreifende Themenblöcke zur Fertigungs- und Produktionstechnik auf dem Programm, wie z.B. das Fügen und Verbinden von unterschiedlichen Materialien.

Die Sonderfläche bietet Ausstellern der Composites- wie auch andere Werkstoffbranchen verschiedene Beteiligungsformen von einer Infostele bis zum Messestand. Im Mittelpunkt steht materialübergreifender Wissensaustausch & Networking. Folgende Unternehmen haben sich bereits entschieden sich im Lightweight Technologies Forum zu präsentieren.

Für weitere Informationen zu den einzelnen Unternehmen klicken Sie bitte auf den Firmennamen:

Dr. Dietrich Müller GmbH
Faserinstitut Bremen e.V.
Gummiwerk KRAIBURG GmbH & Co. KG
GUNNAR International, Weissenberger AG
Metawell GmbH
Linn High Therm GmbH
SAERTEX GmbH & Co. KG
TRILOGIQ Deutschland GmbH
Wickeder Westfalenstahl GmbH
AMAP GmbH
RUBBERCRAFT
Schütze GmbH & Co.KG

Der Zutritt zur Vortragsfläche ist für Besucher kostenlos.

Partner:

AKV                   
               




29. Nov. – 1. Dez. 2016

Messe Düsseldorf


www.aluminium-messe.com


29. Nov. – 1. Dez. 2016

Messe Düsseldorf


www.composites-europe.com