Ausstellerdetails


Zurück zur Liste

Stand 9/E70

AZL Aachen GmbH (2018)


Campus Boulevard 30
Bauteil 1A, 3. Etage

52074 Aachen,

Deutschland, Nordrhein-Westfalen


Telefon:

+492418024500

Fax:

+49 241 80 6 24505

E-Mail:

michael.emonts@azl.rwth-aachen.de 

Webseite:

www.azl.rwth-aachen.de 



Firmenvorstellung

Das Aachener Zentrum für integrativen Leichtbau (AZL) der RWTH Aachen University zielt auf die Überführung des Leichtbaus in die Großserie durch die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Werkstoffwissenschaften und der Produktionstechnik. Dies erfolgt in enger Kooperation mit den bestehenden Leichtbau-Aktivitäten der RWTH Aachen, insbesondere mit den 8 Partnerinstituten (IKV, IPT, WZL, IKA, ITA, ISF, ILT, SLA).

Aufgrund starker Wechselwirkungen der Teilprozesse einer Leichtbau-Fertigungskette und der steigenden Nachfrage nach Multimaterialsystemen in verschiedensten Wirtschaftszweigen besteht der Bedarf nach einer integrativen und interdisziplinären Betrachtungsweise entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

In diesem Zusammenhang werden am AZL adaptive und kontinuierliche Prozessketten, Handhabungs- und Automatisierungstechnik, Werkzeug- und Formenbau, Prozess- und Fügetechnologien für Multimaterialsysteme sowie durchgängige Qualitäts- und Prozessdatenketten betrachtet. In Kooperation mit der AZL Aachen GmbH setzt das AZL dabei auf eine intensive branchenübergreifende Zusammenarbeit mit der internationalen Industrie und arbeitet eng mit seinem Partnernetzwerk zusammen.

Das AZL-Partnernetzwerk besteht aus mehr als 80 Firmen aus 21 Ländern entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von Materialherstellern über Verarbeiter, Maschinenhersteller, Tier 1 und Tier 2 bis hin zu OEM zusammen. Die Zusammenarbeit im Partnernetzwerk umfasst gemeinsame, vorwettbewerbliche Forschung und Entwicklung, Vernetzung und Open Innovation, gemeinsames Business Development und Marketing. Die derzeit vier etablierten AZL-Workgroups beschäftigen sich mit den Themen „Hybrid Thermoplastic Composites“, „High-Speed RTM Matrices“, „High-Performance SMC“ und „Composite Pipes and Vessels“.

Videos

Produkte